Unsere Produkte nutzen die phytobiotische Wirkung der Pflanzenextrakte der Sophora japonica. Entdecke die neuen Möglichkeiten dieser modernen Mittel auf traditioneller Basis.

Über uns


Hanse Scientific wurde von Dr. Juri Smirnov und Dr. Thomas Fenner in Hamburg gegründet. Am Anfang stand ein überliefertes Familienrezept für einen pflanzlichen Auszug aus der Sophora japonica. Bei antibakteriellen Tests hat sich die Rezeptur als hoch wirksam erwiesen. Es vergingen einige Jahre der Forschung und Entwicklung um die Wirkung und Bioverfügbarkeit zu optimieren. Wir sind heute froh, diese neuen Extrakte in der Produktreihe Sofoxin für Mensch und Tier nutzbar zu machen.

Was ist das Besondere an pflanzlichen antibakteriellen Substanzen? Es ist ihre multikomponente Wirksamkeit. Sie macht es den Mikroorganismen schwer, Resistenzen zu bilden. Dieses Phänomen wird als Phytozytose bezeichnet. Eine Pflanze kann sich weder durch eine schnelle Generationenfolge noch durch Standortwechsel vor Erregern schützen. Daher hat die Evolution diesen nachhaltigen Ansatz zum Schutz gegen die Bakterien gefunden.

Unsere Forschung hat zum Ziel, diese Wirkungsmechanismen zu entschlüsseln, um sie optimal für Mensch und Tier nutzbar zu machen. Unser praktisches Ziel somit ist es, eine neue Klasse bakteriostatischer Therapiemöglichkeiten zu schaffen. Mit der Sofoxin Reihe machen wir den ersten Schritt in diese Richtung. 

Was die Kunden sagen:

"Ich habe Sofoxin-S schon mehrfach eingesetzt - und bin vollauf überzeugt und zufrieden. Die Anwendung ist einfach und vor allem: es wirkt! Mein Eindruck ist, dass die Halsschmerzen merklich schneller abklingen. Sofoxin-S hat damit bei uns zu Hause alle anderen Produkte gegen Hals-/Rachenschmerzen verdrängt und darf ab jetzt in der Hausapotheke nicht mehr fehlen."

"Bei unserem Flat Coated Retriever Finn hat Sofoxin-V super geholfen. Er hatte einen ziemlich tiefen Schnitt am Ballen, der durch das Auftreten immer wieder belastet wurde. Nach wenigen Tagen der Anwendung schloss sich die Wunde von innen und es kam nicht zur befürchteten Entzündung. So konnten wir ohne Tierarzt / Antibiotika Finn schnell und gut helfen."

Weitere Bewertungen auf unserer Vertriebspartner Seite:  vonhachts.de